Liebe Mitgleider, Landsleute und unsere Freunde!

 

Wir haben zur Zeit zwar noch keine Weihnachten, aber...

Wir wünschen uns sehnlichst, dass wir ab 01. 10. 2022 normal, ohne die großen Einschränkungen, unsere Arbeit im Verein aufnehmen können.

Der Schulstart ist gelaufen und wir befinden uns mit den Kursleitern im Gespräch. Es geht um die Gestaltung der Kurse und auch um die  Veränderungen im neuen Schuljahr.

Wir freuen uns auf alle Kinder, die bei uns im Programm des Kindermusicaltheaters "Fantasie" im vorigen Jahr teilgenommen haben. Vor der Sommerpause haben unser Kindermusiker mit ihren Lehrern ein tolles Konzert organisiert. Auch die geplante Übernachtung mit einem Kinderprogramm hat eine gute Resonanz hinterlassen.

Zu Beginn des neuen Schuljahres organisierte unser Vostand zum Thema "Meine Heimatstadt Landshut" eine Stadtführung.

Wir versuchen immer neue Wege zu gehen.  So wurde auch diese Maßnahme zum Erfolg. Wir bedanken uns bei allen Kursleitern und bei dem  amtierenden Vorstand für die gute Arbeit im vorigen Jahr und freuen uns auf die neue Zeit!

Über die Maßnahmen zu unserer Kinder und Jugendarbeit finden sie unter "Aktivitäten", s. oben.

Wenn sie noch kein Mitglied in unserem Verein sind, dann können sie immer noch die Mitgliedschaft beantragen.  Ihnen steht dann eine große Palette der Angebote zu Verfügung, für die Kinder sowie auch Erwachsene.

Ihr Vorstand

Liebe Mitstreiter, Mitglieder und unsere Freunde!

Wir begrüßen in unserem Verein alle neuen Familienmitglieder, die mit uns gemeinsam neue Wege gehen wollen. Jeder Verein ist so stark, wie stark seine Mitglieder sind. Deswegen freuen wir uns auch auf jede neue Idee , die von euch, liebe Mitglieder kommt und dann gemeinsam auch umgesetzt werden kann.

Seit Jahren setzen wir auf das Erlernen, Pflege der deutschen Sprache und auf die kulturelle Entwicklung unserer Kinder. Leider ist unsere Arbeit durch die Coronabedingungen sehr erschwert. Und trotzdem können wir erfreut auf das Jahr 2021 zurückschauen. Wir sind jedem Kursleiter  für die Durchführung der Aktivitäten dankbar: ob es Malkurs, Kinderchor, Erlernen der Musikinstrumente wie Geige, Klavier, Akkordeon, Gitarre oder Nachhilfeunterricht für Übertrittskinder.  Unser Verein lebt von  Spenden. Wir bedanken uns bei  unseren Spendern, die uns im Laufe des Jahres 2021 uns unterstützt haben: Familie Nettinger, Familie Kienle, Familie Gillert und Firma "Advantia" aus Regensburg. Dank den Spenden konnten wir in diesem Jahr den Malkursraum einrichten und für die Kinder eine Tischtennisplatte organisieren. So können de Kinder sowie Erwachsene in der Pause zwischen den Maßnahmen sich auch sportlich betätigen. Im Namen der Eltern wollen wir allen Spendern vielen herzlichen Dank aussprechen. Dem  Vorstand vielen Dank für neue Ideen und ihre Umsetzung!  Wir wünschen allen ein gesundes und erfreuliches Neues Jahr! Ihr Vorstand

Am 17.04.19 waren wir mit einer Reisegruppe im Schloß Linderhof und im Kloster Ettal unterwegs. Wir hatten schönes Wetter und alle Beiteiligten hatten sich auf den Ausflug gefreut.

Machen Sie mit, so ist das Leben viel interessanter!

Unser Weihnachtsmann 2019 hatte sehr viel zu tun. Auch die Kinder haben sich vorbereitet.

So sahen die Geschenke vom lieben Weihnachtsmann aus und 100 Kinder wurden beschert...

Aber vorher zeigten die Kinder ihr Können. Hier der Tanz der Engel...

Und vorher folgte die Aufführung vom "Nussknacker". Hier der Mäusekönig mit den Mäusen...

Der Nussknacker besiegt den Mäusekönig..

Beim Ball der Gäste kamen Tänzer aus Russland mit dem russischen Volkstanz...

Ein großer Dank vom Vorstand an alle,  die sich bei der wunderschönen Kinderweihnachtsfeier beteiligt haben.

Der Kinderchor "Glöckchen" sang Weihnachtslieder

"Die Liebenden Herzen" singen Heimatlieder...

Am Heimatabend am 29.09.2018 im Bürgersaal in Altdorf referiert Dr. Oskar Walter zum Thema "Ein trauriges Schicksal eines Dorfes".

Impressionen zum Sommerfest 2018 im Salzstadel

Sommerfest 2018

Das Sommeradagio...
Das Sommeradagio...
Artur mit dem Rheinländler...
Artur mit dem Rheinländler...

Die Akkordeonisten mit "Summ, summ, summ"...

Szene aus Pippi Langstrumpf...

Der Landesverband  Bayern der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland ist in diesem Jahr 2018 60 Jahre alt.

 

Zu diesem Anlaß nahm der Vorstand unserer Orts - und Kreisgruppe am  04. 02. 2018 an einem von  der Bayerischen Staatsregierung initiierten   Festakt in Nürnberg teil. Unten finden Sie Impressionen zu diesem Ereignis.

 

Der Vorstand

 Das Tor der Hoffnung in Nürnberg.

 

Auch wir, die Deutschen aus Russland, gehen durch das Tor der Hoffnung.

Die Orts - und Kreisgruppe Landshut ist mit der Ehrernkunde der Staatsregierung Bayern ausgezeichnet worden.

   Liebe Mitglieder, Landsleute und unsere Freunde!

 

Das Jahr 2018  ist da. Wir sind ins Neue Jahr gut reingerutscht und freuen  uns, dass wir weiter mit vielen Angeboten für euch und eure Familien unsere Arbeit fortsetzen können. Kommen Sie, lernen Sie uns kennen und machen sie mit, aktiv oder passiv. Wir wünschen euch alles gute im Neuen Jahr und freuen uns sie kennenzulernen!

 

Ihr Vorstand

Schön, dass Sie uns besuchen. Auf dieser Seite wollen wir Ihnen die Arbeit unserer Landsmannschaft näher vorstellen.

 

Die Orts- und Kreisgruppe Landshut der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland bietet seit vielen Jahren die Möglichkeit zur Begegnung. Lernen Sie uns doch persönlich bei einer der zahlreichen Veranstaltungen kennen!

 

Unser Motto lautet: "Zusammenhalten und Zukunft gestalten!"

Auch Sie sind herzlich eingeladen, sich für Ihre Landsleute  einzusetzen. Lassen Sie uns gemeinsam unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder gestalten!

 

Wir von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland freuen uns, Sie auf einer unserer Veranstaltungen - oder vielleicht ja auch bald als neues Mitglied - begrüßen zu dürfen!